Get Adobe Flash player

Wer ist Moses?

Moses Onlus (www.moses.it) wurde am 10.März.2005 durch die Bemühungen einer Gruppe von Stiftungsmitgliedern gegründet, die den Tsunami vom 26.Dezembere 2004 auf wundersame Weise überlebten. Die Gründungsidee basiert auf dem Wert des Lebens und der Solidarität.

Moses ist eine Onlus-Vereinigung, die für die Verwirklichung von internationalen Solidaritätsinterventionen arbeitet, sei es in Notsituationen nach Naturkatastrophen oder zur Verbesserung der Lebensbedingungen ausgegrenzter Minoritäten, die in Armut und Würdelosigkeit leben.

Die Bandbreite der Unternehmungen reicht vom Sozialen über das Gesundheitswesen bis zur Etablierung fundamentaler Menschenrechte. Die Grundidee dabei ist die aktive Teilnahme sozialer Gruppen und das Schaffen von Strukturen zum Selbstunterhalt und zur Selbstverwaltung.

Die Zielregion der Hilfe ist Südostasien, wo die unmittelbare Erfahrung der Problematik und das Entstehen persönlicher und gesellschaftlicher Beziehungen während des ersten in Thailand entstandenen Projektes gelehrt haben, konstruktiv und verantwortungsbewusst tätig zu werden.

Die Leistungsfähigkeit der Vereinigung basiert auf der freiwilligen Mitarbeit der Mitglieder, die sich mehrmals im Jahr in die betroffenen Regionen begeben, um den aktuellen Stand der Projekte zu ermitteln, sie zu organisieren und deren Fortschritt zu überwachen.